Mittagessen… ein ewiger Kampf Neues zu etablieren!

Nur eine kleine Notiz am Rande, da Katharina von den 3Überfräuleins mich gefragt hatte:
Mein Kürbisrezept nach Vorlage von „Kuchenduft und Kinderlachen“ ist absolut geglückt. Es ist super lecker! Wenn ich darf setze ich es in die Linkliste! 😉
Jetzt kommt das große ABER:
Meine Kinderchen haben sich doch glatt geweigert mein Essen zu essen.
Frechheit! Es reichte nur zum probieren…
Ist halt nicht immer so toll Köchin in der Familie der Wählerischen zu sein.
Somit bleibt ganz viel Kürbisgenuß für mich alleine übrig!
Liebste Grüße
Eure leicht frustriertes
Julchen

P.S: Die 3Überfräuleins findet ihr ab sofort auch in meinem Blogroll. Mein Danke an Katharina!

Advertisements

5 Kommentare

  1. Oh schön, dass es Dir geschmeckt hat und klar kannst Du es in die Linkliste setzen 🙂
    Schade nur dass deine Kids das nicht mochten. Meiner verschlingt es immer…

    • Meine Kinder zufrieden zu stellen ist seeeehr schwer! Ich geb mir die größte Mühe, aber meist verweigert mindestens eins von Ihnen. Aber ich gebe nicht auf und hoffe auf noch mehr tolle Rezepte von Dir! Die sind grandios!!

  2. Ich habe kürzlich zum ersten Mal Kürbis probiert und mich innerhalb weniger Tage mehr oder weniger daran überfressen. So ein Kürbis ist nicht sonderlich klein und da ich allein lebe, musste es einige Tage hintereinander Kürbisgerichte geben. Ich fand’s an sich ganz lecker, aber für diesen Herbst reicht es dann aber auch wieder 😀

    • Oh das ist nachvollziehbar, vielleicht machst du nächstes Jahr doch eine Suppe und frierst den Rest davon ein! Aber es freut mich das du dich rangetraut hast! Welches Rezept hast du ausprobiert und mit welchem Kürbis??

  3. Einen Teil hatte ich sogar eingefroren. mein Tiefkühlfach ist nur einfach zu klein und immer schon voll mit anderen leckeren dingen 😉

    Ich hab eine Suppe mit roten Linsen und Hokkaido-Kürbis gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: