Kekse, Cookies und Kleines

Chocolate- Chip-Cookies

Zutaten für ca. 30 Stück:

  • 125g gesalzene geröstete Cashewkerne
  • 300g Mehl
  • 1TL Natron (im Backregal)
  • 1TL Salz
  • 200g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 2Pck Vanillinzucker
  • 125g brauner Zucker
  • 2 Eier (Gr.M)
  • 100g Joghurt (3,5% Fett)
  • je 150g dunkle und weiße Schokoladentropfen (ersatzweise Zartbitter- und weiße Schokolade in Stücke gehackt)

Zubereitung:

Cashewnüsse mit warmem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und klein hacken. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft:180 Grad) vorheizen.

Mehl mit Natron und Salz mischen. Butter und die versch. Zuckersorten in einer Schüssel mit dem Schneebesen eines Handrührers ca.2 min cremig aufschlagen. Nach und nach die Eier unterschlagen. Dann den Mehl-Mix und Joghurt unterrühren. zum Schluß Schoko – und Nussstückchen unterheben.

Jeweils 1 gehäuften EL Teig mit ca.4cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, etwas flach drücken. Cookies im Ofen auf der mittleren Schiene in ca. 10 min goldgelb backen. Beim herausnehmen sind die Kekse noch weich. Nach dem Auskühlen sind sie jedoch fest.

Rezept aus der Zeitschrift „meine familie & ich“ Heft 3/2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: